LOEM – Laboranforderungen leicht gemacht

LABORAUFTRÄGE DIGITAL ERZEUGEN

Das Deutsche Gesundheitsnetz (DGN) hat das Labor Order Entry Modul (kurz LOEM) zusammen mit einer norddeutschen Laborgruppe entwickelt. Seit Mitte 2018 setzt MVZ Dr. Klein Dr. Schmitt & Partner LOEM als OrderEntryModul mit Erfolg ein. LOEM erleichtert die Laborbeauftragung und trägt zum Bürokratieabbau in der Arztpraxis bei. Alle Bereiche der Laborbeauftragung werden durch LOEM abgedeckt: Privat, Kasse, IGeL, Laborgemeinschaft und Fachlabor.
Das Softwaremodul läuft als plattformunabhängiger Dienst auf der DGN GUSbox als Server-Client-Anwendung, eine Installation bzw. ein Eingriff in die Praxis-EDV ist damit nicht notwendig.

Ihr Laborauftrag auf der Überholspur

Der digital erzeugte Laborauftrag erreicht das Labor lange bevor die Probe selbst eintrifft, und wird umgehend bearbeitet. Bei Eintreffen der Probe kann sofort mit der Probenverteilung und Analytik begonnen werden. Dieser Zeitgewinn verkürzt die Dauer bis zur Befundübermittlung. Mit LOEM wird nicht nur Zeit gewonnen, sondern es bestehen ebenfalls zahlreiche logistische Vorteile. Dazu gehört z. B. die Erfassung und Analyse eiliger Proben.

Mehr erfahren

Individuelle Analysen per Mausklick

Mit LOEM erzeugen Sie und Ihre Praxismitarbeiter Laboraufträge in vollständig digitaler Form – ganz einfach und sicher am Bildschirm. Wählen Sie gewünschte Analysen, Festprofile, Indikationsprofile oder eigene Profile einfach per Mausklick aus oder erstellen Sie Ihre eigenen praxisindividuellen Anforderungsformulare ganz einfach per Drag & Drop.
Die Laboranforderungen werden sicher verschlüsselt als LDT- sowie PDF-Datei ans uns übermittelt. Der Auftragsschein sowie die Etiketten (Barcodes) für die benötigten Monovetten werden direkt aus der Software ausgedruckt und sind entsprechend gekennzeichnet (z. B. mit Serum-Monovette, EDTA-Monovette, Citrat-Monovette, separate EDTA-Monovette oder 24h-Urin angesäuert, Serum lichtgeschützt uvm.)

Mehr erfahren

Daten und Fakten

bisher installiert

geplante Installationen

  • 11% 11%

Stand: 24.11.2018

Prinzipiell sind alle Arzt-Informations-Systeme mit LOEM kompatibel. Folgende Arzt-Informations-Systeme wurden bereits erfolgreich angeschlossen:

 

ABASOFT EVA (1)
DOC-CONCEPT (1)
MCS ISYNET (2)
MEDATIXX (1)
MEDICAL OFFICE (2)

MEDISTAR (5)
PRAXIS4MORE (1)
PROFIMED (1)
S3 PRAXISCOMPUTER (8)
TURBOMED (3)